PfarrnetzwerkAsyl

Pfarrnetzwerk Asyl

Unsere Pfarre ist Mitglied des Pfarrnetzwerks Asyl. Das ist eine Vernetzung von christlichen Pfarren in Wien und Niederösterreich zu den Themenfeldern "Flucht, Asyl, Integration und Partizipation" mit den Zielen:
  • Öffentlich für die Rechte von Menschen auf der Flucht einzutreten
  • Pfarren zu vernetzen, die an den Fragen zu den Themenfeldern "Flucht, Asyl, Integration und Partizipation" interessiert sind
  • Erfahrungsaustausch und gegenseitige Unterstützung zu fördern
  • Bewusstseinsbildung für diese Thematik zu betreiben
  • Spirituelle Impulse zu geben, wie z.B. Gebetsinitiativen, Medienbeiträge, Veranstaltungen ...
  • Soziale Impulse zu setzen, wie z.B. koordinierte Hilfsaktionen der teilnehmenden Pfarren und eigene Hilfsprojekte
  • Aktuelles Thema 1: Worte des Friedens statt verrohter Sprache – 14. Romaria, Solidaritätsweg mit Geflüchteten am 26. April

    Wann:
    am 26. April ab 17 Uhr

    Wo:
    Treffpunkt beim 4. Tor des Zentralfriedhofs (vor dem Jüdischen Friedhof)

    Gemeinsam setzen wir ein Zeichen für eine gesellschaftliche und politische Praxis, in der die Menschenrechte und die Würde der zu uns geflüchteten Menschen geachtet werden.
    Nähere Details finden Sie auf der Web-Site des Pfarrnetzwerks Asyl.

    Aktuelles Thema 2: Verrohung der Sprache - Wie "Unsagbares" sagbar wird

    Informations- und Diskussionsabend
    mit em. Prof. Dr. DDr. h.c. Ruth Wodak

    am 30. April 2024
    um 18.30 Uhr
    im Nepomuksaal

    Rotensterngasse 33-35 (im Hof rechts)
    1020 Wien
    U-Bahn-Station Nestroyplatz

    Nähere Details finden Sie auf der Web-Site des Pfarrnetzwerks Asyl.